2. Mediationsabend mit Klangschalen

(Kommentare: 0)

Am Montag, 25. März von 18.30 bis 19.30 Uhr verwandelt sich die Backstube des Mehr-Generationen-Hauses Stuhr-Brinkum in der Bremer Str. 9 erneut in einen Ort der Ruhe und Entspannung. Susanna Is´ah Riekers und Barbara Burmeister luden bereits im Februar zu einem „klangvollen Beginn ins neue Jahr“ ein.

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Veranstaltung nun wiederholt.Angeboten wird eine Meditation mit angeschlossener Fantasiereise. Diese wird untermalt mit Klangschalen und Klangspielen nach Peter Hess, Dipl.-Ing. für Physikalische Technik.

Riekers aus der Praxis Artemis hat bereits erfolgreich mehrere Meditationskurse im MGH geleitet. Burmeister, die nach dem Prinzip von Peter Hess ausgebildet wurde, bietet in Syke Klangmassagen an. Diesen Massagen liegen uralte Erkenntnisse über die Wirkung von besonderen Tönen zugrunde, die schon vor über 5000 Jahren in der indischen Heilkunst Anwendung fanden. „In der östlichen Vorstellung entstand der Mensch aus Klang, ist also Klang. Nur Menschen, die mit sich und der Umwelt in Ein-Klang leben sind demnach in der Lage, ihr Leben frei und kreativ zu gestalten“, so Riekers.

„Unser Ziel ist es, den Alltagsstress zu reduzieren, Verspannungen zu lösen und die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen“ ergänzt Burmeister. Der Meditationsabend mit angeschlossener Fantasiereise beginnt um 18.30 Uhr und kostet 10 €. Anmeldungen bei Susanna Is´ah Riekers in der Praxis Artemis unter: 0421 / 809 12 12.

Zurück