Es geht wieder los

(Kommentare: 0)

Gestern war es endlich so weit: Nach viermonatiger Pause haben wir das MGH wieder­eröffnet!

Naja, „wiedereröffnet“ ist vielleicht etwas übertrieben. Nur einige wenige Gruppen, deren Teilnehmer im gebotenem Sicherheitsabstand sitzen können, machen den vorsichtigen Anfang.

Die ersten Gäste: die Damen vom Italienisch-Treff (siehe Foto). Da musste schon ein Glas Sekt her…

Ulrike Dunkhase-Niemeyer von der Bürgerstiftung begrüßte gemeinsam mit uns die Gruppe.

Ein Computertreff (Libre Office) und abends dann die „Philosophen“ folgten.

Nur 9 Personen können wir zurzeit in der Backstube platzieren. Das Prozedere ist wie in Gaststätten: Anmelden, Desinfizieren, „Einbahn-Wege“, Maske bis man sitzt, 1,5m Abstand zum nächsten Teilnehmer, Gästeregistrierung und vermummtes Personal. Gestern hat schon alles richtig gut geklappt.

Bald ist auch die Backstube fertig: Der Elektriker kämpft noch mit dem verzwickten System unserer Anschlüsse und Schalter und ein paar Fugen müssen noch abgedichtet werden. Nächste Woche sollen dann die neuen Tische und Stühle kommen.

Wir werden weiter berichten – und natürlich fotografieren.

Zurück