Bundesfreiwilligendienst für Jugendliche im MGH

(Kommentare: 0)

Kindern Englisch vermitteln, Senioren beim gemeinsamen Mittagessen umsorgen, mit Geflüchteten Deutsch üben, im Büro unterstützen und gerne auch eigene Veranstaltungen planen und durchführen – die Aufgaben eines „Bundesfreiwilligen“ im Mehr-Generationen-Haus (MGH) in Stuhr Brinkum sind genauso unterschiedlich wie die Menschen, die hier ein und ausgehen.

Das MGH bietet interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 25 Jahre ab sofort wieder für die Dauer von sechs oder zwölf Monaten eine Beschäftigung im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zur Förderung des sozialen Engagements an.

In der Begegnungsstätte für Jung und Alt wird das generationenverbindende Miteinander und Füreinander in zahlreichen Veranstaltungen gelebt, z.B. bei Gesprächstreffs in verschiedenen europäischen Sprachen, beim Sprechcafé für Geflüchtete, beim Mittagstisch für Senioren, in diversen Hobby- und Freizeitgruppen und bei Vorträgen, Lesungen und Filmabenden.

„Die vielseitigen Angebote in unserem Haus bieten den Bundesfreiwilligen die Möglichkeit, nette Menschen jeden Alters kennenzulernen, die eigene soziale Kompetenz zu stärken, Arbeits- und Lebenserfahrung zu sammeln und vor allem einen sinnvollen Dienst für die Allgemeinheit zu leisten,“ erzählt Daniela Gräf, Leiterin des MGH. „Wir freuen uns natürlich auch sehr über Ideen und Vorschläge für eigene Veranstaltungen, die wir – wenn möglich - gerne umsetzen“, verspricht sie. „Durch den Umgang mit Menschen aller Altersgruppen sammeln die Jugendlichen wertvolle Erfahrungen, das wird ihnen bei künftigen Arbeitgebern zugutekommen. Nicht zuletzt erhalten sie monatlich ein Taschengeld.“

Charlotte Richter, ehemalige Bundesfreiwillige im MGH, fasst zusammen: „Ich habe mich jedes Mal über die Dankbarkeit der Gäste gefreut und darüber, dass meine Arbeit hier von ihnen und den Kollegen wertgeschätzt wurde. Es ist ein schönes Gefühl, Gutes zu tun.“

Nähere Informationen im MGH in der Bremer Str. 9, unter Tel. 0421 80 60 98 74 oder per Mail unter info@mehr-generationen-haus.de

Zurück