Bürgerbrunch

(Kommentare: 0)

Die Bürgerstiftung Stuhr lädt auch in diesem Jahr wieder die Menschen aus Stuhr, Weyhe und umzu zum „Großen Bürgerbrunch“ am Sonntag, 30. Juni von 11.00 bis 17.30 Uhr in den Garten des Mehr-Generationen-Hauses in der Bremer Str. 9 ein.

Die gemeinnützige Stiftung ist seit 2009 Trägerin des Mehr-Generationen-Hauses (MGH) in Brinkum und hat sich zum Ziel gesetzt, ehrenamtliches Engagement zu stärken, Bildungsarbeit zu leisten und das Miteinander aller Generationen zu fördern.

„Einmal im Jahr veranstalten wir zu Gunsten des MGHs und ihrer unseren ‚Töchtern‘, wie z.B. der Kindertagesstätte Löffelchen, der Freiwilligenagentur Stuhr und den MGHs in Brinkum und in Fahrenhorst, einen Großen Bürgerbrunch“, erzählt Thomas Schaumlöffel, geschäftsführender Vorstand der Stiftung.

Belegte Brötchen, Leckeres vom Grill und natürlich von den Ehrenamtlichen des MGHs selbst gebackene Kuchen zum Kaffee sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

Für sommerliche Akzente sorgt die alkoholfreie Cocktailbar des MGHs. Hier werden fruchtige und spritzige Drinks mit so klingenden Namen wie „Safer Sex on the Beach“ oder „Virgin Colada“ gemixt und damit vor allem jungen Menschen gezeigt, dass Feiern auch ohne Alkohol bunt und genussvoll sein kann.

Für Musik – gerne auch zum Tanzen – ist wie immer gesorgt. „In diesem Jahr veranstalten wir auch wieder eine Tombola mit spannenden Preisen!“, erzählt Daniela Gräf vom Mehr-Generationen-Haus. „Die Gewerbe­treibenden vor allem aus Stuhr und Weyhe haben dafür großzügig gespendet. Neben vielen Sachpreisen verlosen wir auch wieder wertvolle Gutscheine für Geschenkartikel, Kosmetika und Thai-Massagen.“

Auf dem „Schnäppchenmarkt rund um den Haushalt“ in der historischen Backstube des Hauses warten kleinere Haushaltsgeräte, Deko-Artikel und selbst gemachte Marmeladen, Kekse und andere Leckereien auf Käufer für den guten Zweck.

„Gerne würden wir wieder viele Familien mit Kindern bei uns begrüßen“, sagt Gräf. Deshalb hat sich das MGH-Team viel Mühe gegeben, spannende Angebote für die Kleinen zusammenzustellen: „Unsere Bürokraft Oliver Müller hat mit tatkräftiger Unterstützung anderer Ehrenamtlicher eine Rallye durchs MGH und umzu ausgearbeitet. Dabei gibt es dann auch viele Preise zu gewinnen“, erzählt sie. An der Mal- und Bastelstation liegen verschiedene Motive und Vorlagen zum Ausmalen bereit. Auch das beliebte Lotteriespiel „Bingo“ wird wieder angboten. Am Stand „Erbsenhauen“ und am Tischkicker können nicht nur Kinder ihr Geschick unter Beweis stellen.

Das Gartencafé des MGHs lädt zum gemütlichen Plaudern und Feiern unter freiem Himmel ein; ein großes Festzelt auf dem Parkplatz des Hauses schützt die Besucher bei Bedarf vor Regen.

Zurück