„Breakfast in English“ goes online

(Kommentare: 0)

Viermal in der Woche treffen sich im Mehr-Generationen-Haus in Brinkum (MGH) Freunde der englischen Sprache beim „Breakfast in English“, um ihre Englisch-Kenntnisse zu verbessern oder einfach im ungezwungenem Kreis anzuwenden – normalerweise …

Da auch das MGH zurzeit geschlossen ist, ist das so natürlich nicht mehr möglich. Aber das Team des MGHs hat sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: Ein kleiner, gemütlicher Kreis von Interessierten (max. 6 Personen), die auch in Coronazeiten nicht auf den persönlichen Austausch in englischer Sprache verzichten möchten, können sich kostenlos einmal in der Woche, immer donnerstags von 10.00 bis 11.30 Uhr zu einer „familiären“ Schaltung über das Internet zusammenfinden.

Die Treffen werden von Uwe Ströhemann moderiert, der schon seit vielen Jahren ehrenamtlich eine der Englisch-Gruppen im MGH leitet. „Auch ungeübte Nutzer von Videokonferenzen sind herzlich eingeladen mit dabei zu sein. Die Gäste erhalten per Mail einen Link, den man am Donnerstag nur noch in die Adresszeile – ganz oben am eigenen Computer – eingeben muss und schon sitzt man mit am virtuellen Tisch“, erklärt Ströhemann. „Nur eine Kamera und ein Mikrofon sind nötig. Sollten doch noch Probleme mit der Technik auftauchen, haben wir zu Beginn genügend Zeit die Fragen zu klären.“

Und dann kann es auch schon losgehen. Ströhemann führt durch die lockere Unterhaltung, in der es um Hobbies, Beruf, Politik und natürlich auch um die Erlebnisse in der Coronazeit gehen könnte. Vorkenntnisse der englischen Sprache sollten vorhanden sein, denn Kurs-Charakter haben die Treffen nicht. Aber jeder wird unterstützt, der Probleme bei der Formulierung hat oder dem Vokabeln fehlen.

Nähere Informationen und Anmeldung bitte im MGH unter Tel. 0421 – 80 60 98 74 oder info@mehr-generationen-haus.de.

Zurück